...tattoos with love
...tattoos with love

DRAUF & DRAN

Brückenstr.54

60594 Frankfurt

Telefon/Fax :

069 66 37 47 90

 

E-mail:

info@drauf-und-dran.de

Ihr sucht ein Geschenk ?

 

Wir haben auch
Tattoo-Gutscheine !

Tattooconvention Frankfurt :

 

Auch 2016 findet Ihr uns wieder auf der Tattoo-Convention  Frankfurt...

FAQs

TATTOO FAQ's

Hygiene    Motive    Termine    Kosten    Pflege    Wichtig    Unter 18    'Biotattoos'

Was tun wir im Bereich Hygiene?

Wir erfüllen selbstverständlich alle Vorschriften des Gesundheitsamts.
Für jeden Kunden werden neue sterile Nadeln verwendet, die gebrauchten werden fachgerecht entsorgt. Wiederverwendbare Teile wie die Griffstücke der Tattoomaschinen kommen zuerst in ein Desinfektionsbad, dann zur Vorreinigung in ein Ultraschallgerät. Danach werden sie überprüft, eventuell noch mal von Hand nachgereinigt, getrocknet, verpackt und im Sterilisator (Dampfautoklav) wieder steril gemacht. Der Sterilisator wird regelmäßig von einem unabhängigen Institut auf seine Funktionsfähigkeit überprüft.
Ansonsten verwenden wir Einmalartikel (Rasierer, Cremespatel ,Farbtöpfchen) und decken alles, was während der Arbeit berührt wird, mit Folie und Tüten ab, so dass es zu keiner Keimübertragung kommen kann. Die Haut des Kunden wird vor der Behandlung rasiert und desinfiziert und nach dem Tätowieren nochmals desinfiziert und mit einem Folienverband versehen.
Daß wir Handschuhe tragen ist selbstverständlich und braucht eigentlich nicht erwähnt werden. Zusätzlich bieten wir Kunden, die eine Latexallergie haben an, sie mit latexfreien Nitrilhandschuhen zu tätowieren.
Von unserer Seite sollte es also keine Probleme geben.
Natürlich gehört zu einer problemlosen Abheilung ohne Entzündungen usw. auch die richtige Nachbehandlung. Zu diesem Thema findet ihr bei uns eine Pflegeanleitung zum Ausdrucken.


Wie finde ich das richtige Tattoomotiv für mich ?

Im Bereich Tattoos lautet unser Motto: Einzelstücke statt Massentrend !
Wir entwerfen Euer Traumtattoo, denn wer sich für lange Zeit festlegt sollte sich ein individuell angefertigtes Design wert sein...
Falls man nicht schon eine ganz bestimmte Vorstellung im Kopf hat kann man bei uns erst mal in den Motivordnern blättern um sich inspirieren zu lassen. Wir haben eine große Auswahl an Motiven aller Stilrichtungen. Vielleicht findet ihr dort direkt eine Idee für euer Motiv.
Bitte habt Verständnis dafür dass wir aus organisatorischen und urheberrechtlichen Gründen unsere Motive nicht ins Netz stellen und auch nicht verschicken können.
Wir können die vorhandenen Tattoomotive auch für euch abändern oder kombinieren oder euch bei der Erstellung eines eigenen persönlichen Motivs behilflich sein.
Ihr könnt eigene Zeichnungen mitbringen, aber auch Fotos, Bücher etc.
Bei größeren Motiven, bei denen die Anatomie des Körpers mitberücksichtigt werden muss, sowie bei Erweiterungen bestehender Tattoos oder Cover-ups (Überdeckungen von alten Tattoos) empfiehlt es sich eventuell das Motiv direkt beim Termin von Hand vorzuzeichnen um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Es entstehen dadurch keine Extrakosten.


Wie bekomme ich einen Termin?

Termine werden normalerweise persönlich im Studio ausgemacht. Das hängt damit zusammen, dass wir uns erst mal mit dem Kunden besprechen wollen, was das Motiv, den Zeitaufwand und den Preis betrifft.
"Fernberatungen" per E-Mail oder Telefon können das persönliche Gespräch nicht ersetzen, sind zeitraubend und uneffektiv. Ihr könnt uns allerdings Materialien für eure Tattooberatung per Mail zuschicken, falls Ihr sie nicht ausdrucken könnt.
Soll ein Termin vereinbart werden, oder ein Design in Auftrag gegeben werden nehmen wir eine Anzahlung/Pfand von 20 - 50 € die dann beim Tattootermin wieder angerechnet wird.
Terminänderungen sowie Nachstechtermine können telefonisch innerhalb der Öffnungszeiten
ausgemacht werden.
Bei Nichterscheinen, ohne vorherige Absage verfällt die Anzahlung.
Bei rechtzeitiger Absage kann die Anzahlung zurückerstattet werden, nicht jedoch falls schon eine Motivzeichnung/ persönlicher Entwurf eigens angefertigt wurde.
(Terminabsagen müssen telefonisch innerhalb der Öffnungszeiten und mindestens 1 Werktag vor dem
Termin erfolgen.Für Absagen per Mail  gilt eine Frist von 3 Tagen)

 

Was kostet ein Tattoo?

Der Preis eines Tattoos ist von mehreren Faktoren abhängig. Natürlich spielt die Größe eine Rolle, aber auch der Schwierigkeitsgrad und ob in Farbe oder „Schwarz-Weiß“ gestochen wird . Unser Mindestpreis liegt bei 50 €, nach oben sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt.
Für größere Arbeiten, die auf mehrere Termine verteilt gestochen werden, ist es schwierig einen Fixpreis auszuhandeln. In diesem Fall bieten wir einen Stundensatz von 100 -120€/Std an, je nach Tätowierer.
Es können auch Tages-Sessionpreise ausgehandelt werden.
Beim Stundenpreis wird die reine Tattoo-Arbeitszeit berechnet, eventuelle Vorarbeiten, wie Motiverstellung und das Anzeichnen von Freihandarbeiten sind kostenlos, wenn das Tattoo zur Ausführung kommt.
(siehe auch:Wie bekomme ich einen Termin) 
Das eventuelle Nachstechen des Motivs, falls bei der Abheilung Farbe verlorengegangen ist, ist ebenfalls kostenlos.



Wie pflege ich mein frisches Tattoo?

Die Pflege des Tattoos ist genauso ernst zu nehmen wie das Tätowieren. Bitte hört nicht auf irgendwelche Tips selbsternannter „Experten“ sondern vertraut unserer jahrelangen Erfahrung und haltet euch an die Pflegeanleitung, die wir euch nach dem Tätowieren geben.

Die Pflegeanleitung könnt ihr hier auch ausdrucken:  -Pflegeanleitung 



Was muss ich vor dem Tätowiert werden beachten?

Zuerst einmal sollte man in guter körperlicher Verfassung sein, also z.B. nicht krank oder erschöpft sein. Eine Schwangerschaft sollte ebenfalls nicht bestehen, da es möglicherweise zu Stresszuständen und Kreislaufproblemen, bis hin zur Ohnmacht kommen kann mit nicht vorhersehbarer Wirkung auf das ungeborene Leben.
Man sollte am Abend vorher nicht zuviel getrunken haben und zumindest gefrühstückt haben, so dass der Kreislauf einigermaßen stabil ist. Auch sollten keine blutverdünnenden Medikamente wie z.B. Aspirin genommen werden, da sehr starkes Bluten die Qualität des Tattoos mindern kann.
Wer regelmäßig blutverdünnende Medikamente nehmen muss, sollte mit seinem Arzt besprechen, ob eine zeitweise Absetzung oder Dosisverringerung möglich ist.
Wer unter einer Hautkrankheit oder einer anderen chronischen Erkrankung leidet, die das Tätowieren problematisch machen könnte, sollte uns informieren und sich vorher bei seinem Arzt beraten lassen.
Bei bestehenden Allergien gegen Farbstoffe empfiehlt sich ein Allergietest.
Wer zum Termin unter Alkohol- oder Drogeneinfluss erscheint wird von uns nicht tätowiert. Wer sehr aufgeregt ist besorgt sich besser ein Päckchen Kaugummis und bringt vielleicht seine Lieblingsmusik mit. Eventuell kann es hilfreich sein einen Freund/Freundin zum „Händchenhalten“ mitzubringen, aber bitte nicht die ganze 20-köpfige Clique. Hunde sind bitte zuhause zu lassen. Kinder solltet ihr auch besser nicht mitbringen, da sie sich schnell langweilen und wir sie nicht in den Arbeitbereich lassen können. Was man noch mitbringen sollte : viel Zeit !



Was muss ich beachten wenn ich noch nicht 18 bin ?

Jugendliche unter 18 Jahren werden von uns generell nicht tätowiert, auch wenn es die Eltern erlauben.


Gibt es "Biotattoos" (Permanenttattoos, Temptoos, Zeittattoos) die nach einigen Jahren verschwinden?

Wir werden immer wieder nach sogenannten "Bio-Tattoos" (auch "Time-Tattoos", "Temptoos", "Permanent-Tattoos") gefragt, die angeblich nur 2-5 Jahre halten sollen.
Leider verschwinden diese Tattoos nach der angegebenen Zeit nicht von selbst.
Obwohl es deshalb schon zu ersten Gerichtsprozessen gekommen ist, gibt es immer wieder Anbieter, meist Kosmetikstudios, die diese sogenannten „Bio-Tattoos“ unters Volk zu bringen versuchen.
Wer mehr wissen will, z.B. warum es nicht möglich ist dass diese Tattoos wieder verschwinden kann hier alles genau nachlesen: -Biotattoos

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Astrid Köpfler, drauf und dran